News

11.11.2018

Vorsicht beim Wechsel der Batterie

Wenn die Starterbatterie defekt ist und gewechselt werden muss, ist bei modernen Autos Vorsicht geboten – und von einem Batteriewechsel in Eigenregie in jedem Fall abzusehen. Denn neben der Größe und der Kapazität muss die neue Batterie auch vom selben Typ sein.

09.10.2018

Die elektrische Feststellbremse

Während bei der herkömmlichen Park-, Feststell- bzw. Handbremse ein Seilzug die Verbindung zwischen dem durch Muskelkraft betätigten Handbremshebel und den hinteren Bremsbelägen/Bremsbacken übernommen hat, kommt in neueren Autos häufig eine elektrische Feststellbremse (je nach Hersteller auch elektrische Parkbremse usw. genannt) zum Einsatz.

22.09.2018

Rasselt das Getriebe?

Wenn das Getriebe rasselt, der Motor übermäßig vibriert und ungewohnte Geräusche von sich gibt, das Lenkrad bei stehendem Fahrzeug vibriert und/oder das Auto im Leerlauf ruckelt, ist häufig ein Problem mit dem Zweimassenschwungrad (ZMS) die Ursache dafür. In diesem Fall kann das Auto weiterhin gefahren werden.

12.09.2018

Spielt das Automatikgetriebe verrückt?

Die elektronische Getriebesteuerung mit dem Getriebesteuergerät – einem kleinen Computer – übernimmt bei automatisierten Getrieben, Automatikgetrieben und Doppelkupplungsgetrieben (DKG, DSG) die Regulierung der Gangwechsel. Liegt ein Fehler in der Getriebesteuerung vor, ist eines der Symptome, dass das Fahrzeug nicht in den nächsten Gang bzw. nicht in den Rückwärtsgang schaltet.

20.08.2018

Ohne Klimakompressor keine Kühlung

Die Fahrzeugklimaanlage arbeitet mit einem geschlossenen Kältemittelkreislauf, in dem das gasförmige Kältemittel vom Klimakompressor, der das Gas verdichtet, zu einem Kondensator befördert wird. Im Kondensator verflüssigt sich das Kältemittel und gelangt in diesem Zustand zum Expansionsventil/Verdampfer, wo es wieder zu einem Gas wird und schließlich zum Klimakompressor zurückströmt

Nach oben