News

23.06.2017

Ausfall des Klimakompressors?

Als «Arbeitstier» in der Klimaanlage ist der Klimakompressor für die Verdichtung und Förderung des Kältemittels in einem geschlossenen Kreislauf zuständig. Er komprimiert das gasförmige Kältemittel und befördert es zum Kondensator, wo es in den flüssigen Zustand übergeht und zum Expansionsventil und Verdampfer fließt. Aus dem Verdampfer schließlich, in dem es abermals gasförmig wird, wird das Kältemittel wieder vom Klimakompressor angesaugt. Der Kompressor wird über einen Riemen und eine elektrisch schaltbare Kupplung vom Fahrzeugmotor angetrieben.

16.06.2017

Problemlos in den Urlaub

Jahr für Jahr fahren Millionen Menschen mit ihrem Fahrzeug in die Ferien. Das Auto ist dann nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern muss ‒ auch voll beladen ‒ härteren Bedingungen standhalten. Aus diesem Grund sollten Sie speziell in diesem Fall voll und ganz auf Ihr Fahrzeug vertrauen können. Damit dieses Vertrauen gewährleistet werden kann, sollten Sie Ihr Fahrzeug einem kurzen Urlaubscheck unterziehen.

09.06.2017

Blaue Autoabgase?

Im Bestfall ist der Ausstoß Ihres Autos kaum bemerkbar. Falls ein Mangel bzw. Defekt vorliegt, färben sich die Abgase Ihres Fahrzeugs, je nach Inhaltsstoffen, weiß, schwarz oder blau. Vor allem blaue Autoabgase weisen auf einen schon existierenden oder kurz bevorstehenden Defekt am Motor hin.

02.06.2017

Fehler beim Luftmassenmesser?

Um beim Verbrennungsvorgang im Motor das ideale Luft-Treibstoff-Gemisch einspritzen zu können, ist es unumgänglich, die durchströmende Luft exakt bestimmen zu können. Hier kommt der Luftmassenmesser – kurz LMM – zum Einsatz.

26.05.2017

Lambdasonde defekt?

Ein wichtiger Parameter zur Einstellung der Kraftstoffverbrennung ist das korrekte Lambdaverhältnis. Dieses sollte zwischen 0,98 und 1,02 liegen. Ist dieses Verhältnis kleiner, spricht man von einem fetten, ist es größer, von einem mageren Gemisch. Die Lambdasonde vergleicht permanent den Restsauerstoffgehalt im Abgas mit dem Luftsauerstoffgehalt und leitet diesen Wert als elektrisches Signal an das Motorsteuergerät, das daraus ein Steuersignal zur Gemischbildung erzeugt.

Nach oben